ru   de
 
homepage photos contact
 
 
  aktuelles biografisches lebenslauf
aktivitaten
publikationen

forschung dissertation
projekte

und sonstiges lehre
links

> Zur vollständigen Publikationsliste (pdf)

Bücher:

Auf der Schwelle zur Moderne: Szenarien von Unterhaltung in Deutschland zwischen 1780 und 1840. Vier Fallstudien, zus. m. Dorothea Böck, Hedwig Pompe. 2 Bde. Bielefeld: Aisthesis 2015.
> Buchinfo mit Leseprobe

Räume der Macht. Metamorphosen von Stadt und Garten im Europa der Frühen Neuzeit, hg. zus. m. Alexander Bauer, Daniel Leis, Kristina Steyer und Bettina Morlang–Schardon. Bielefeld: transcript, 2013. (= Mainzer Historische Kulturwissenschaften, Band 13).
>Buchinfo mit Leseprobe

Geselliges Vergnügen. Kulturelle Praktiken von Unterhaltung im langen 19. Jahrhundert. Hg. zs. m. Dorothea Böck und Hedwig Pompe. Bielefeld: Aisthesis, 2011.

Russisch Grün. Eine Kulturpoetik des Gartens im Russland des langen 18. Jahrhunderts. Bielefeld: transcript 2010. (Zugl.: Gießen, Univ., Diss., 2009).
> Buchinfo mit Leseprobe

Zuletzt erschienene Aufsätze:

Wilhelm Gottlieb Becker (1753-1813). Ein Publizist geselliger Unterhaltung auf dem Weg zur Eleganz (zus. m. Rolf Haaser), in: Auf der Schwelle zur Moderne: Szenarien von Unterhaltung in Deutschland zwischen 1780 und 1840. Vier Fallstudien. Bd. 1. Bielefeld: Aisthesis, 2015, S. 265-424.

Mausoleum ohne Körper. Zur gartenarchitektonischen und gartenliterarischen Inszenierung des Gedenkens an einen ermordeten Imperator, in: Annette Dorgerloh, Michael Niedermeier, Marcus Becker (Hg.), Grab und Memoria im frühen Landschaftsgarten. München: Fink, 2015, S. 211-230.

„Russisch Grün“: Landsitze und Sommerresidenzen des Zarenreichs, in: Gartenkultur. Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL) e.V. Landesverband Hessen (2015), S. 44-47.

Circulation of News and Goods. The Transfer of Modern Urban Forms of Living in the German Speaking Press in Prague and Buda-Pest (zs. m. Rolf Haaser, Mate Eichenseher), in: Urban Fragmentation(s): Borders and Identities III. (Conference Papers GWZ e.V.). Berlin: Geisteswissenschaftliche Zentren, 2015, S. 15.

Wasserströme und Textfluten: Die Überschwemmungskatastrophen 1824 in St. Petersburg und 1838 in Ofen und Pesth als Medienereignisse in der deutschsprachigen Prager Presse (zus. m. Rolf Haaser), in: Jahrbücher für Geschichte Osteuropas Bd. 62, Heft 2: „Katastrophen im östlichen Europa“ (2014), S. 180-214.

Verwandlungen zwischen Weltordnung und Poesie. Literarische Figurationen des Gartensymbols im europäischen Kontext, in: Symbolon. Jahrbuch der Gesellschaft für Wissenschaftliche Symbolforschung. Band 19. Hg. v. Hermann Jung. Frankfurt am Main: Lang, 2014, S. 339-360.

Des monuments publics dediés à la nation: traces russes dans les parcs et jardins allemands du XIXème siècle, in: Hildegard Haberl, Anne-Marie Pailhès (Hg.), Jardins d'Allemagne: transferts, théories, imaginaires. Paris: Honoré Champion, 2014, S. 33-47
[französische Übersetzung des 2013 erschienenen Aufsatzes „Öffentliche Denkmäler der Nation“].

[Rezension] Stefan Schweizer „Die Erfindung der Gartenkunst. Gattungsautonomie - Diskursgeschichte – Kunstwerkanspruch“ Berlin: Deutscher Kunstverlag 2013, in: sehepunkte 14 (2014), Nr. 12 [15.12.2014], URL: http://www.sehepunkte.de/2014/12/23958.html

[Review] Ol’ga Ju. Malinova-Tziafeta „Iz goroda na dacu: soziokul’turnye factory osvoenija dacnogo prostranstva vokrug Peterburga (1860-1914)“ St. Peterburg: Izdatel’stvo Evropejskogo universiteta 2013, (zus. m. Julian Windmöller), in: Ab Imperio 1 (2014), S. 36-41.

Publikationen im Erscheinen:

(Hg.): Zirkulation von Nachrichten und Waren: Medien und Praktiken der eleganten Welt des langen 19. Jahrhunderts. (Begleitpublikation zur Ausstellung in der Universitätsbibliothek Tübingen, 5.11.2015 – 6.1.2016). Tübingen: Universitätsbibliothek, 2015, ca. 200 S.

Elegante Unterhaltung: Die Leipziger „Zeitung für die elegante Welt“ und ihre deutschsprachigen Nachfolger in Prag und Ofen-Pest (zus. m. Rolf Haaser), in: Katja Mellmann, Jesko Reiling (Hg.), Literarische Öffentlichkeit im mittleren 19. Jahrhundert. Vergessene Konstellationen literarischer Kommunikation zwischen 1840 und 1885 (im Erscheinen), 20 S.

The Flood Disaster of 1838 in Buda (Ofen) and Pest (zus. m. Rolf Haaser), in: Ewald Frie u.a. (Hg.), Dynamics of Social Change and Perceptions of Threat. (= Bedrohte Ordnungen). Tübingen: Mohr Siebeck, 16 S.

Dynastische Allianzen im Spannungsfeld von Ordnung und Revolution (Ereignisknoten: Wartburgfest 1817), in: Russland - Deutschland. Stationen gemeinsamer Geschichte und Orte der Erinnerung. II. Teil: 19. Jahrhundert: 1815-1914/17. Hg. v. Nikolaus Katzer und Guido Hausmann. Moskau, 16 S.

Erschienene und elektronisch verfügbare Publikationen:

Zur Philosophie der Eleganz und des Umgangs: Karl Gutzkow und die Zeitung für die elegante Welt, in: Wolfgang Lukas, Ute Schneider (Hg.), Karl Gutzkow (1811-1878): Publizistik, Literatur und Buchmarkt zwischen Vormärz und Gründerzeit. (= Buchwissenschaftliche Beiträge; 84). Wiesbaden: Harrassowitz, 2013, S. 49-68.
> Buchinfo auf der Verlagshomepage

„Dolgij XVIII vek“: Charakternye certy periodizacii vne kalendarnoj chronologii i primenenie koncepta k rossijskoj istorii // Izobretenie veka. Semantika vremeni XIX stoletija v Rossii i Evrope. Otv. red. D. Sdvizhkov, E. Vishlenkova. Moskva: NLO, 2013, S. 319-328.
> Diesen Aufsatz lesen
> Buchinfo auf der Verlagshomepage

Russische Gärten in Text und Bild: Eine Einführung in die Gartengestaltung des 18. Jahrhunderts, in: Die Gartenkunst, 24. Jg., Heft 1 (2013), S. 9-30.
> Diesen Aufsatz lesen

Einleitung, in: Räume der Macht. Metamorphosen von Stadt und Garten im Europa der Frühen Neuzeit, hg. zus. m. Alexander Bauer, Daniel Leis, Kristina Steyer und Bettina Morlang–Schardon. Bielefeld: transcript, 2013, S. 11-24.
> Diesen Aufsatz lesen

„Öffentliche Denkmäler der Nation“. Zur Erfindung des „Russischen“ in der Potsdamer Stadt- und Gartenlandschaft, in: Räume der Macht, hg. zus. m. Alexander Bauer u.a. Bielefeld: transcript, 2013, S. 373-392.
> Open Access in Vorbereitung

Art. Garten als Symbol, in: Zandera, Band 28, Nr. 1 (2013), S. 23-31
"Garden as a Symbol"
Abstract: This article explores symbolic meanings of gardens in European literature. Five fundamental meanings are identified: the garden as a symbol for the female body, for the divine order of the the world, for the cheerful life in the world beyond, for transformation, and for poetry.

1812 in Russland und Europa: Inszenierung, Mythen, Analyse (zus. m. Klaus Gestwa), in: Osteuropa, 63. Jg., Heft 1 (2013), S. 3-14.
„1812 in Russia and Europe: Media Presentation, Myths, and Historical Analysis”
Absctact: The Russian Campaign, which the Grande Armée launched in June 1812, marks a break in the political, social, and cultural history of Europe. A few months later, Moscow had been burned. Napoleon’s army had disintegrated during the retreat. The Russian Empire had risen to become the „saviour of Europe”. These wartime events 200 years ago led to a new order in Europe. It was accompanied by inner-societal changes, accelerated national self-determination, and became the object of reminiscence.
> Diesen Aufsatz lesen

Getrocknete Blumen: literarische Figurationen sentimentaler Erinnerungspraktiken zwischen modischer Chiffre und intimem Souvenir in Révéroni Saint-Cyrs „Sabina d’Herfeld“, in: Frauke Berndt, Daniel Fulda (Hg.), Die Sachen der Aufklärung – Matters of Enlightenment – La cause et les choses des Lumières. (= Studien zum 18. Jahrhundert, Bd. 34). Hamburg: Felix Meiner, 2012, S. 389-401. > Diesen Aufsatz lesen

> Buchinfo

„Die Pflege der wissenschaftlichen Literatur ist die vornehmste Aufgabe des Buchhändlers“ Die Russische Akademie der Wissenschaften und ihre Beziehung zu dem Verlagshaus Voss in Leipzig (Karl Ernst Baer und Leopold Voss), in: Naturwissenschaft als Kommunikationsraum zwischen Deutschland und Russland im 19. Jahrhundert. Hg. v. Ortrun Riha, Marta Fischer. (Relationes; 6). Aachen: Shaker, 2011, S. 480-494.

> Buchinfo

Gehäuse für Spielereien und Andenken aus der „grauen Vorzeit“: Das Gotische Haus, in: Innenseiten des Gartenreiches – Die Wörlitzer Interieurs im englisch-deutschen Kulturtransfer / Inside the Gardens: Anglo-German Perspectives on the Interiors at Wörlitz, hg. v. Heinrich Dilly und Christiane Holm. (Ergebnisse der Jahrestagung der Dessau-Wörlitz-Kommission im Jahr 2009). Halle an der Saale: Mitteldeutscher Verlag, 2011, S. 224-229. > Zum Volltext

> Buchinfo

Spielwut des eleganten Zeitalters, oder wie trägt ein Joujou de Normandie zur Unterhaltung bei, in: Geselliges Vergnügen, hg. zus. m. Dorothea Böck und Hedwig Pompe. Bielefeld: Aisthesis 2011, S. 41-69. > Zum Volltext

Der andere Garten. Erinnern und Erfinden in Gärten von Institutionen, hg. v. Anna Ananieva und Natascha N. Hoefer. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2005 (= Formen der Erinnerung; 22). (GoogleBooks)

Heinrich Storch „Briefe über den Garten zu Pawlowsk geschrieben im Jahr 1802“, in: Krieg und Frieden - eine deutsche Zarin in Schloß Pawlowsk. Ausst.-Kat. Haus der Kunst München (9.11.2001 - 10.2.2002). Hamburg: Dölling und Galitz 2001, S. 281-306. > Zum Volltext

Andenken und Eingedenken. Formen affektiver Erinnerung im Wörlitzer Gartenreich (zus. m. Christiane Holm),in: „... Mittelpunkt des Einfachen und Erhabenen.“ Erhard Hirsch zum 80. Geburtstag. Sandershausen 2008, S. 85-115 (= Neue Beiträge zum Dessau-Wörlitzer Kulturkreis; I).(> zum Volltext)

Art. Garten, in: Lexikon literarischer Symbole, hg. v. Günter Butzer und Joachim Jacob. Stuttgart: Metzler 2008, S. 120-123. (Lange Version als pdf, 98 Kb)

Kul'tura Rossii v naucnoj i chudozestvennoj proze A.K. Storcha (1766-1835) // XVIII vek. Sbornik 25 / Pod red. N.D. Kocetkovoj. SPb.: Nauka 2008, c. 243-255. (> zum Volltext)

Phänomenologie des Intimen. Die Neuformulierung des Andenkens seit der Empfindsamkeit (zus. m. Christiane Holm), in: Der Souvenir. Erinnerung in Dingen von der Reliquie zum Andenken, hg. v. Museum für Angewandte Kunst Frankfurt. Köln: Wienand 2006, S. 156-187. > Zum Volltext

Garten, Andenken und Erinnerungskultur zwischen Pawlowsk und Weimar, in: Joachim Berger/Joachim von Puttkamer (Hg.), Von Petersburg nach Weimar: kulturelle Transfers von 1800 bis 1860. (Jenaer Beiträge zur Geschichte; Bd. 9). Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang 2005, S. 261-285. (> Aufsatz lesen)

1803: Capriccio im Landschaftsgarten von Pawlowsk, in: Kalender kleiner Innovationen: 50 Anfänge einer Moderne zwischen 1755 und 1856. Für Günter Oesterle, hg.v. Roland Borgards, Almuth Hammer, Christiane Holm. Würzburg: Königshausen & Neumann 2006, S. 205-214. (GoogleBooks)

Garten in der Poesie und Poesie in dem Garten: Jaques Delille‘ „Les Jardins, ou l’art d’embellir les paysages“ und „Briefe über den Garten zu Pawlowsk“ von Heinrich Storch, in: Dmitrieva, K./Espagne, M. (Hg.), Kunst versus Literatur: Frankreich – Russland – Deutschland, Moskau 2005. (in russ. Sprache) (>zum Volltext)

Sady i teksty. Obzor novych issledovanij o sadovo-parkovom iskusstve v Rossii (zus. mit Aleksandra Veselova), in: Novoe literaturnoe obozrenie 75/5 (2005), S. 348-375. (> Aufsatz lesen)

Alfred Kantorowic: Tschapaiew. Das Bataillon der 21 Nationen (1938), in: Bettina Bannasch, Christiane Holm (Hg.), Erinnern und Erzählen. Der Spanische Bürgerkrieg in der deutschen und spanischen Literatur und in den Bildmedien. Tübingen: Narr 2005, S. 191-210. (> Aufsatz lesen) oder (GoogleBooks)

„Vergnügen des Verstandes und des Auges“ - poetische Beschreibung des Gartens Alexandrowa Datscha im Kontext der Diskussion über die rationale und sensualistische Wahrnehmung des Landschaftsgartens, in: Stroganov, M. (Hg.), Nikolaj L’vov: Genie des Geschmacks, Tver’ 2003, S.299-319 (in russ. Sprache). (> Aufsatz lesen)